NEWS

10th successful project in Germany since market entry in 2019

10/12/2022
IndustriePark Kitzingen
  • Scannell's "Industrie Park Kitzingen" (Bavaria) is home to 10th successful logistics real estate project in Germany.
  • The second speculative building in Kitzingen with 23,500 m² was pre-let. A third speculative building on the site with approximately 7,000 m² can still be developed and leased.
  • Scannell Properties has a project pipeline of up to 120,000 m² due for delivery in multiple locations in Germany over the next 12 months
  • The company is also working on a number of land acquisitions in the mid-term.

At the former military site in Kitzingen, Bavaria, Scannell Properties Germany has announced that it has successfully leased the second phase of its speculative logistics with a unit totaling 23,500 m². This also represents the 10th project in Germany since the market launch in 2019.

A third phase of speculative building with around 7,000 m² can still be developed and leased in Scannell's "Industrie Park Kitzingen". As with the other projects developed at the park this new phase is attractive to to occupiers due to its flexible design, generous development plan, high availability of labour and rapid connections to Nuremberg, Stuttgart and Frankfurt.

“Industrie Park Kitzingen”, also offers a unique and highly attractive feature for occupiers with an innovative, local heating system which uses the combustion of wood chips, a renewable raw material, and therefore has a much lower primary energy requirement.

"10 projects since 2019; we are proud to have made such a successful start record in Germany," explains Jordan Corynen, Managing Director DACH and Benelux Scannell Properties. "Our recent deals in Kitzingen, our regional coverage in Germany, and many new sites and projects under review allow us to look to the future with confidence, despite a challenging economic climate. Especially in these times, our family-owned, stable company benefits from its strong equity position. It means we can assess

strategic land and market opportunities at speed and with complete independence, which in turn means we can respond more quickly and flexibly to customer needs. In addition, an important basis for our services are the trustworthy partnerships with local players and authorities in Germany."

Seit Markteintritt 2019: Scannell Properties mit 10. erfolgreichen Projekt in Deutschland

· In Scannells „Industrie Park Kitzingen“ (Bayern) entsteht 10. erfolgreiches Logistikimmobilienprojekt in Deutschland.

· Insgesamt reichen die 10 Projekte in puntco Gesamtwert an die 500 Millionen Euro-Marke heran. 50 % sind Brownfield-Projekte.

· Das zweite spekulative Gebäude in Kitzingen mit 23.500 m² wurde vorvermietet. Ein drittes spekulatives Gebäude vor Ort mit ca. 7.000 m² kann noch entwickelt und vermietet werden.

· Scannell Properties hat in Deutschland in den nächsten 12 Monaten eine Projekt-Pipeline von bis zu 120.000 m² an mehreren Standorten.

Am ehemaligen Militärgelände im bayerischen Kitzingen hat Scannell Properties Deutschland bekannt gegeben, dass die zweite spekulative Logistikimmobilie mit insgesamt 23.500 m² erfolgreich vermietet wurde. Dies stellt zugleich das 10. Projekt in Deutschland seit Marktstart 2019 dar.

Neues Gebäude mit 7.000 m² vermietbarer Fläche in Kitzingen

Ein drittes spekulatives Gebäude mit rund 7.000 m² kann in Scannells „Industrie Park Kitzingen“ noch entwickelt und vermietet werden. Scannell Properties bietet flexible Möglichkeiten, die Logistikimmobilie auf die Wünsche des zukünftigen Mieters abzustimmen. Das Gebäudedesign wird dabei an die hohen Anforderungen moderner Logistikprozesse und aktuelle ökologische Standards angepasst. Wie bei allen Gebäuden im „Industrie Park Kitzingen“ profitieren Nutzer auch von einer hohen Verfügbarkeit von Arbeitsplätzen in der Region sowie schnellen Verbindungen nach

Nürnberg, Stuttgart oder Frankfurt. Ein weiteres Plus: Auch dieses Gebäude verfügt über ein innovatives lokales Heizsystem, dass nachwachsende Rohstoffe (Holzhackschnitzel) nutzt und einen wesentlich niedrigen Primärenergiebedarf hat.

„10 Projekte seit 2019; wir sind stolz, eine solch erfolgreiche Startbilanz in Deutschland hingelegt zu haben“, erklärt Jordan Corynen, Managing Director DACH and Benelux Scannell Properties. „Unsere jüngsten Deals in Kitzingen, unsere regionale Abdeckung in Deutschland sowie viele neue Standorte und Projekte in der Prüfung lassen uns trotz herausfordendem wirtschaftlichen Klima selbstbewusst in die Zukunft blicken. Gerade in diesen Zeiten kommt unserem familiengeführten, stabilen Unternehmen der starke Eigenkapitalanteil zugute. Dadurch sind wir in der Lage, schnelle Entscheidungen zu treffen und flexibel auf Kundenwünsche und Marktchancen einzugehen. Als kapitalstarkes Unternehmen schauen wir uns weiterhin verstärkt nach strategisch gut gelegenen Grundstücken um. Eine wichtige Basis für unsere Dienstleistungen sind zudem die vertrauenswürdigen Partnerschaften mit lokalen Akteuren und Behörden in Deutschland.“